Italien - Südsardinien

DIE KARIBIK SARDINIENS

Karibisch anmutende Strände, Spuren der Antike und einzigartige Traditionen machen den Charme von Südsardinien aus.

Die Region um Cagliari wird auch die Karibik Sardiniens genannt. Die Sandstrände sind weiss und endlos weit. Im grünen Hinterland befinden sich Fruchtplantagen, Weizenfelder und römische Ausgrabungsstätten.

Lassen Sie sich von unseren Last Minute-Angeboten, unseren Spezialangeboten sowie unseren interessanten Pauschalreisen für Cagliari inspirieren!

SÜD-SARDINIEN
Dank den endlos weiten und weiss schimmernden Sandstränden wird die Region um Cagliari auch «Karibik Sardiniens» genannt. Im Hinterland findet man Fruchtplantagen, Weizenfelder und römische Ausgrabungsstätten.

CAGLIARI
Cagliari ist die Hauptstadt und grösste Stadt Sardiniens. Die Altstadt «Castello» befindet sich auf einer Hügelspitze, von welcher aus der gesamte Golf von Cagliari überblickbar ist.

COSTA REI
Ein kilometerlanger, weisser und feiner Sandstrand, eingerahmt von einer einsamen Berglandschaft und verwunschenen Wäldern. Im Ferienort befinden sich Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, es gibt jedoch kein richtiges Ortszentrum.

VILLASIMIUS
Villasimius mauserte sich vom Hirtendorf zu einem beliebten Ferienort. Ein reges Nachtleben, viele Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und wundervolle Strände zeichnen diesen Ort aus.

PULA
Pula ist aus der römischen Hafenstadt Nora in der gleichnamigen Bucht entstanden. Besuchen Sie die gut erhaltene Ausgrabungsstätte mit dem Amphitheater. Der Ort selbst besticht mit seinen verwinkelten Gassen und alten Patrizierhäusern. Der Süden Sardiniens wird nicht um sonst «Karibik Italiens» genannt: Der Strand von Chia mit seinen weissen Dünen ist unbedingt einen Ausflug wert.

•  Rundreise Sardinien
•  Cagliari
•  Insel San Pietro / Sant' Antioco
•  Strände Chia/Tuerredda
•  Gebirge „7 fratelli“
•  Marine Park von Villasimius
•  Yachtausflug
•  Tauchen
•  Fischen
•  Costa Rei
•  Costa Verde
•  Tropfsteinhöhle "Is Zuddas"
•  Golfo degli Angeli

Sardiniens gelassene Hauptstadt macht nicht bloß auf den ersten Blick den Eindruck einer europäischen Metropole. Als Ballungsgebiet der wichtigsten Museen gilt das ganz im süden liegende Cagliari als politisches und kulturelles Zentrum. Die Stadt ist bekannt für ihre sardischen Bräuche und Kulturen. Östlich und westlich von Cagliari bieten sich traumhafte Sandstrände. Dort und vor allem auch im Landesinneren glänzt die Insel mit kulturhistorischen Juwelen der Bronzezeit. Die Küche Cagliaris ist sehr aufregend, vielfältig und frisch. Vielfältige Kulinarische Angebote an Fisch in der Pescheria, Käse in der caseificio, Wein und sonstigen Spezialitäten erwartet Sie.

AKTIONEN

 

Zurück zur Übersicht